BSSB / Weiterbildung Sachkundeausbilder

Liebe Sportschützinnen, liebe Sportschützen,

wir informieren Sie über ein neues Weiterbildungsangebot für unsere in der Sachkundeausbildung tätigen Mitglieder:

Thema:                        Weiterbildung für Sachkunde-Ausbilder

Referenten:                 Hans-Jürgen Marker und Volker Strähle

Datum:                        Sonntag, 23.06.2024 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Lehrgangsort:            Gauschießanlage Höhenhof, Höhenhof 15, 93083 Obertraubling

Anmeldung:               Bayerischer Sportschützenbund e.V., Email: nreya1718494227b.bss1718494227b@gat1718494227ierf.1718494227eniba1718494227s1718494227

Die Sportschützenverbände und Ihre Vereine sind nach den Vorschriften der AWaffV befugt, Schulungen zum Erwerb der waffenrechtlichen Sachkunde nach § 7 WaffG in „eigener Regie“ durchzuführen.

 

Die hierzu eingesetzten Referenten sollten dabei über ein Wissen verfügen, das vornehmlich im rechtlichen Umfeld und weitab von schießtechnischen Fähigkeiten und Fertigkeiten liegt. Aufgrund mehrerer Informationen und Fragen, die uns jüngst aus dem Bereich der Waffenbehörden erreichen wissen wir, dass gerade dort zunehmend auf rechtliches Wissen bei den Schützen Wert gelegt wird. Genau dieses soll im Rahmen der Sachkundeausbildung vermittelt werden.

 

Da wir als Verband eine besondere Verantwortung für den Erhalt des bisher hohen Niveaus unserer Ausbildungsmaßnahmen tragen, wollen wir auch auf rechtlicher Ebene dafür Sorge tragen, dass die vorhandene Qualität nicht nur erhalten bleibt, sondern weiter ausgebaut wird.

 

Im Seminar selbst sind neben den hoffentlich interessanten Themen, die wir mit einer gewissen „Tiefenwirkung“ betrachten wollen, auch Platzhalter für Neuentwicklungen auf dem rechtspolitischen Gebiet, eingestellt. Dazu gehören auch Themen, die in eurem Bereich aktuell vorhanden sind. Damit wir als Referenten die Chancen haben, diese Themen auch ausführlich behandeln zu können wäre es hilfreich, sie wenigstens in Stichworten erfahren zu können. Nutzt hierzu bitte einfach die Mailadresse unseres Referenten ed.bs1718494227sb@re1718494227kram.1718494227negre1718494227uj-sn1718494227ah1718494227 und schickt eure Wünsche über Themen, die im Seminar angesprochen werden sollen, formlos und möglichst rechtzeitig ab.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Freitag

 

 

 

 

;

 


Angaben zur allgemeinen Informationspflicht § 5 Telemediengesetz

Bayerischer Sportschützenbund e.V.
Ingolstädter Landstraße 110, 85748 Garching
Telefon: 089/3169490, Telefax: 089/31694950
E-Mail: nreya1718494227b.bss1718494227b@sg1718494227, Homepage: www.bssb.de

eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts München: VR 4803

Geschäftsführer: Alexander Heidel

Vorstand im Sinne § 26 BGB (jeweils einzelvertretungsberechtigt):

1. Landesschützenmeister: Christian Kühn
stv. Landesschützenmeister: Dieter Vierlbeck
stv. Landesschützenmeister: Hans Hainthaler
stv. Landesschützenmeister: Albert Euba
stv. Landesschützenmeister: Stefan Fersch

Bankverbindungen:
HypoVereinsbank Gauting, Kontonummer: 840 000, Bankleitzahl: 700 202 70
IBAN DE79700202700000840000, BIC HYVEDEMMXXX
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 129514004

Schreibe einen Kommentar