Terminabsage VÜL

Der Lehrgang zum Vereinsübungsleiter (VÜL), der für folgende Termine geplant war

13.10. im Schützenhaus Holzheim,
26.10. beim Gaujugendtraining im Schützenhaus Wolfstein,
2.11. im Schützenhaus Holzheim,
3.11. im Schützenhaus Holzheim (Prüfung und Schlussbesprechung)

muss wegen zu geringer Teilnehmerzahl ausfallen. Ein neuer Termin im Frühjahr 2020 wird noch bekanntgegeben. Bereits erfolgte Anmeldungen werden vorgemerkt. Die Seminare „Qualifizierung von Standaufsichten“ und „Verlängerung VÜL“ sind von dieser Absage nicht betroffen.

Oktoberfestfahrt am 21.09.2019

Pünktlich zum Wiesnbeginn ging es für eine Abordnung unseres Gaues am 21.09.2019 auf nach München. Um 8:00Uhr sind die Schützen aus Grünsberg-Weinhof, Pyrbaum, Stauf, Thann und Woffenbach aufgebrochen um in der Landeshauptstadt am Oktoberfest-Landesschießen teilzunehmen. Bei herrlichem Wetter kamen wir zeitgleich mit den Festwirten an die Theresienwiese, um unser Ziel anzusteuern: Das Schützen Festzelt. „Oktoberfestfahrt am 21.09.2019“ weiterlesen

Meister und Aufsteiger im Blasrohrschießen ermittelt

Die ersten Blasrohr-Rundenwettkämpfe, deren Vor- und Rückrunde im Juni/Juli ausgetragen wurden, sind abgeschlossen und die Meister der drei Gauligen ermittelt. Beglückwünschen kann man das Herrenteam des SV Gersdorf 1 (8:0 Punkte, Ø 1.678 Ringe, das Damenteam des SV Grünsberg-Weinhof 1 (6:2 Punkte, Ø 1.556 Ringe) und das Damenteam des SV Gersdorf 2 (8:0 Punkte, Ø1.627 Ringe) zu diesem Titel. Nun stand noch der Wettkampf zum Aufstieg (auch Relegation genannt) in die Gauoberliga für die Sportsaison 2020 aus. Am vergangenen Dienstag war es schließlich so weit. Für die zwei Erstplatzierten der drei Blasrohrligen fand dieser beim Schützenverein „Meister und Aufsteiger im Blasrohrschießen ermittelt“ weiterlesen

Blumen- und Sommerschießen für die ganze Familie

Erstmals hat im Schützengau Altdorf-Neumarkt-Beilgries ein Blumen- und Sommerschießen stattgefunden. Organisiert wurde dieses durch die Bezirksdamenleitung Brigitte Loy-Hanke in Absprache mit der Gaudamenleiterin Christine Frisch. Schützenmeister der SG Pyrbaum, Günther Fischer, sorgte mit seinem Team für das leibliche Wohl der Gäste. Unter den 55 Teilnehmern waren Damen, Herren als auch Kinder und Jugendliche, die in den Disziplinen  Luftgewehr, Luftpistole (das Ganze auch als Auflagevariante) „Blumen- und Sommerschießen für die ganze Familie“ weiterlesen

3. Platz beim Mittelfranken Cup

Foto: Sabine Rottmann

v.l.: Manfred Schönecker, Brigitte Loy-Hanke, Michaela Carl, Heike Haschke-Brandmüller, Sieglinde Gerner, Jessica Backmeroff, Ida Klein und Michaela Grasruck (es fehlen Silke Knetsch und Annelies Bruckschlögl)

Ergebnisse Mittelfranken-Cup Endkampf-26.05.2019

Unsere zusammengewürfelte Gau-Damenmannschaft bestehend aus 5 Luftgewehrschützinnen und 3 Luftpistolenschützinnen konnte mit dem 3. Platz beim Mittelfranken-Cup einen großen Erfolg verbuchen. In Besetzung Michaela Carl, Jessica Backmeroff und Jana Legat (Pfeiferhütte), Michaela Grasruck und Verena Distler (Stauf), Eva Pabstmann (Pyrbaum), Sieglinde Gerner und Ida Klein (Thannhausen), Heike Haschke-Brandmüller (Wolfstein), Silke Knetsch (Grünsberg-Weinhof) und Annelies Bruckschlögl (Berching) schaffte das Team die große Überraschung. Nach mehrmaligen anklopfen der Bezirksdamenleiterin Brigitte Loy-Hanke im Vorfeld des Wettbewerbs, ob unser Schützengau nicht eine Mannschaft an den Start schicken könnte, organisierten die Schützinnen unter sich dieses Team. Was auch wirklich gut funktionierte. In einer eigenen WhatsApp-Gruppe „Mittelfranken-Cup“ wurde versucht die Termine für ein gemeinsames Schießen in den Vorrunden abzusprechen (die Vorrundenergebnisse findet Ihr auf der MSB-Seite unter Damen). Dazu trafen die Mädels sich in den Schützenhäusern Stauf, Pyrbaum und Thannhausen. Gemeinsam schießen – gemeinsam im Anschluss unterhalten – wirklich super. Am Finaltag, Sonntag, 26.05. startete unsere Mannschaft um 9 Uhr im Schützenhaus des Vfl Veitsbronn. Auch hier musste jede Schützin wieder 40 Schuss absolvieren und aus den letzten 3 Schuss wurde die Blattlwertung genommen. Das wir nach der Auswertung mit 1.709 Punkten den 3. Platz erreichen konnten, war eine riesen Überraschung und freute uns natürlich sehr. Den 1. Platz belegte die Mannschaft vom Gau Pegnitzgrund (1.258 Punkte) und auf den 2. Platz kamen die Damen vom Gau Hesselberg (1.540 Punkte).